Panda Security ist Technologie-Partner der Public-IT-Security in Berlin

Duisburg, den 07. September 2018 – Panda Security, einer der führenden Hersteller von IT-Sicherheitslösungen für Unternehmen, ist in diesem Jahr Technologie-Partner der Public-IT-Security, dem Kongress der Behörden Spiegel-Gruppe.  

,,Vernetzte Welt – Vernetzte Sicherheit‘‘ dient als Diskussionsgrundlage bei der diesjährigen Veranstaltung vom 10. – 11. September im Hotel Adlon in Berlin. Jan Lindner, Vice President N.C. Europe bei Panda Security, einer der Top-Referenten der PITS, wird vor Verantwortlichen aus Verwaltung von Bund, Ländern und Kommunen, der Wissenschaft und Sicherheitsbehörden, sprechen. In seinen Vorträgen ,,Europe facing Cyberwar‘‘ und ,,Die Verteidigung der digitalen Demokratie‘‘ referiert Jan Lindner darüber, wie sich Unternehmen, aber auch der Staat, effektiv vor Cyberkriminalität schützen können. ,,Hackerangriffe sind die Grundlage für Raub und Erpressung im Cyber-Raum. Der Schutz der IT-Systeme eines Unternehmens ist zu einer grundlegenden Anforderung und zugleich Herausforderung geworden. Lösungen stehen bereit! Wir müssen sie nur nutzen‘‘, so Lindner. In der Expertenrunde zum Thema ,,Cyber Threat Hunting and Investigation‘‘ wird Jan Lindner als Experte aus der Wirtschaft die Teilnehmer von seinem Wissen profitieren lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.