Gesucht und gefunden: Malware Xwo gräbt im Netz nach Sicherheitslücken

In einer Zeit, in der Cybersicherheit wichtiger ist denn je und das Schutzbedürfnis aufgrund zunehmender Digitalisierung konstant steigt, sind Unternehmen gezwungen, ihre Sicherheitsstrategien kontinuierlich zu überprüfen, zu hinterfragen und weiterzuentwickeln, um den Schaden bei Angriffen abzuwenden oder zu minimieren. Dank AT&T Alien Labs wurde erneut eine bislang unbekannte Malware identifiziert:…

weiterlesen

Autonomes Fahren – Neue Technologien bergen neue Gefahren

Zwischen Sicherung im Straßenverkehr und der Gefahr eines Hackerangriffs Im Zeitalter der Digitalisierung wünscht sich die Automobilindustrie die absolute Vernetzung ihrer Fahrzeuge. Beim autonomen Fahren sollen Verkehrsteilnehmer beispielsweise über Satelliten und leistungsstarke Schnittstellen unterstützt werden, um auf mögliche Gefahren reagieren zu können und sie bestenfalls abzuwenden. Eine mögliche Schwachstelle in…

weiterlesen

Darknet-Razzia: BKA und FBI lösen illegalen Darknet-Markt auf

Betreiber vom zweitgrößten Darknet-Marktplatz „Wall Street Market“ festgenommen Ermittler des Bundeskriminalamts (BKA) haben gemeinsam mit Fahndern aus den USA, den Niederlanden und Europol die Betreiber des weltweit zweitgrößten Marktplatzes im Darknet festgenommen. Über die Plattform „Wall Street Market“ seien vor allem Drogen, gefälschte Dokumente, gestohlene Daten sowie Malware gehandelt worden.…

weiterlesen

Facebook bestätigt: Millionen von unverschlüsselten Passwörtern exponiert

In den letzten Jahren sind Facebook mehrere Datenschutz-Pannen unterlaufen. Was in der sozialen Welt für Aufsehen sorgte, ist die Tatsache, dass Passwörter im Klartext, also nicht verschlüsselt und für jedermann verständlich, gespeichert wurden. Laut eines anonymen Facebook-Mitarbeiters ist es wahrscheinlich, dass sich Millionen von Passwörtern auf den Facebook-Servern in einem…

weiterlesen

Verbraucherschutzbehörde verhängt Rekordstrafe gegen TikTok

Gegen die chinesische Video-Sharing-App TikTok wurde in den USA eine Rekordstrafe von 5,7 Mio. $ (ungefähr 5 Mio. €) verhängt. Grund dafür ist das illegale Sammeln von personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen unter 13 Jahren, einschließlich ihrer Namen, Standorte und E-Mail-Adressen. Nach Angaben der US-Verbraucherschutzbehörde (FTC) ist die verhängte…

weiterlesen

DSGVO von 18 % der Unternehmen noch nicht umgesetzt

„Data Control“-Modul ermöglicht DSGVO-konforme Erfassung, Schutz und benutzerfreundliche Auswertung Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov* ist die Meinung über den Nutzen der DSGVO in Deutschland gespalten. Mehr als die Hälfte der Befragten (56 %) glaubt, dass die neue Regelung keinen Einfluss auf die Sicherheit ihrer Daten im Internet hat. Lediglich…

weiterlesen

Daten von rund 620 Millionen Nutzern stehen im Dark Web zum Verkauf

Etwa 620 Millionen Datensätze, die von 16 kompromittierten Webseiten gestohlen wurden, stehen im Darknet zum Verkauf. Laut einem Bericht der britischen Nachrichten-Website The Register enthält die Liste Nutzerinformationen von Apps und Webdiensten, beispielsweise von Dubsmash, MyFitnessPal, MyHeritage oder DataCamp. Einige der betroffenen Unternehmen, wie zum Beispiel MyHeritage oder MyFitnessPal hatten…

weiterlesen

STOP Ransomware fordert weitere Opfer

Seit einigen Wochen steigt die Zahl der Infektionen, die durch sogenannte STOP Ransomware verursacht werden. Ironischerweise sind besonders Softwarepiraten betroffen. Sicherheitsanalysten haben entdeckt, dass die STOP-Malware im Bundle mit Adware-Dateien auftritt und auf Websites zu finden ist, die Warez und Cracks hosten. Bei dem Herunterladen der illegalen Software, laden und…

weiterlesen