Verbraucherschutzbehörde verhängt Rekordstrafe gegen TikTok

Gegen die chinesische Video-Sharing-App TikTok wurde in den USA eine Rekordstrafe von 5,7 Mio. $ (ungefähr 5 Mio. €) verhängt. Grund dafür ist das illegale Sammeln von personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen unter 13 Jahren, einschließlich ihrer Namen, Standorte und E-Mail-Adressen. Nach Angaben der US-Verbraucherschutzbehörde (FTC) ist die verhängte…

weiterlesen

DSGVO von 18 % der Unternehmen noch nicht umgesetzt

„Data Control“-Modul ermöglicht DSGVO-konforme Erfassung, Schutz und benutzerfreundliche Auswertung Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov* ist die Meinung über den Nutzen der DSGVO in Deutschland gespalten. Mehr als die Hälfte der Befragten (56 %) glaubt, dass die neue Regelung keinen Einfluss auf die Sicherheit ihrer Daten im Internet hat. Lediglich…

weiterlesen

Daten von rund 620 Millionen Nutzern stehen im Dark Web zum Verkauf

Etwa 620 Millionen Datensätze, die von 16 kompromittierten Webseiten gestohlen wurden, stehen im Darknet zum Verkauf. Laut einem Bericht der britischen Nachrichten-Website The Register enthält die Liste Nutzerinformationen von Apps und Webdiensten, beispielsweise von Dubsmash, MyFitnessPal, MyHeritage oder DataCamp. Einige der betroffenen Unternehmen, wie zum Beispiel MyHeritage oder MyFitnessPal hatten…

weiterlesen

STOP Ransomware fordert weitere Opfer

Seit einigen Wochen steigt die Zahl der Infektionen, die durch sogenannte STOP Ransomware verursacht werden. Ironischerweise sind besonders Softwarepiraten betroffen. Sicherheitsanalysten haben entdeckt, dass die STOP-Malware im Bundle mit Adware-Dateien auftritt und auf Websites zu finden ist, die Warez und Cracks hosten. Bei dem Herunterladen der illegalen Software, laden und…

weiterlesen

Encrypted Malware: Eine Bedrohung als Folge der DSGVO?

Durch die zunehmende Angst um die Cybersicherheit, achten Internetnutzer immer intensiver darauf, wie sie mit ihren Daten umgehen und mit wem sie diese teilen. Auch Online-Plattformen bemühen sich verstärkt darum, ihre Informationen und die ihrer Nutzer zu schützen. Und dieser Trend geht weiter aufwärts: Laut dem Global Internet Phenomena Report…

weiterlesen

Safer Internet Day 2019: Für mehr Sicherheit im Netz – auch mobil

Der heutige „Safer Internet Day“ (SID) soll vor allem für das Thema Sicherheit im Internet sensibilisieren. Der von der europäischen Union initiierte Aktionstag findet in Deutschland seit 2008 jährlich statt und thematisiert Risiken und Schwierigkeiten, die neue Medien und Digitalisierung mit sich bringen. So ruft Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer…

weiterlesen

Die Gefahr durch gestohlene Daten: Credential Stuffing Angriffe

Unternehmen denken bei Cyberangriffen normalerweise an Malware. Sie infiziert die Systeme und kann sensible Informationen über das Unternehmen sowie deren Mitarbeiter und Kunden stehlen. Malware ist jedoch nur eine von vielen möglichen Cyberangriffen. Im Jahr 2017 war die Zahl der Angriffe mittels Malware sogar rückläufig. Alle Angriffe verfolgen jedoch das…

weiterlesen

Die sieben größten Datenschutzverletzungen des Jahres 2018

Die sieben größten Datenschutzverletzungen des Jahres 2018 Die Cyberkriminalität nimmt von Jahr zu Jahr zu, und 2018 war da keine Ausnahme. Cyberkriminelle verwenden unterschiedliche Angriffsmethoden und verfolgen dabei stets das gleiche Ziele: So viele Daten wie möglich zu stehlen. Viele Unternehmen lernten diese Lektion leider auf die harte Tour: Adidas,…

weiterlesen

Public-IT-Security 2018

Panda Security ist Technologie-Partner der Public-IT-Security in Berlin Duisburg, den 07. September 2018 – Panda Security, einer der führenden Hersteller von IT-Sicherheitslösungen für Unternehmen, ist in diesem Jahr Technologie-Partner der Public-IT-Security, dem Kongress der Behörden Spiegel-Gruppe.   ,,Vernetzte Welt – Vernetzte Sicherheit‘‘ dient als Diskussionsgrundlage bei der diesjährigen Veranstaltung vom…

weiterlesen

Windows 10 jetzt installieren – ja oder nein?

Seit Wochen ist das Thema Windows 10 in aller Munde. Die Frage, die sich viele PC-Nutzer stellen, lautet: Soll ich das Windows-10-Upgrade bereits jetzt installieren oder lieber möglichst lange bei der alten Version bleiben? Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun sollen, und vielleicht Angst haben, dass einige Ihrer Dokumente oder wichtige Programme nicht mit Windows 10 kompatibel sind, können Sie noch eine Weile warten. Doch früher oder später werden Sie nicht um das Upgrade herumkommen. Wenn dieser Moment kommt, haben wir ein paar Tipps, um Ihnen beim Schutz Ihres Computers und Ihrer persönlichen Daten zu helfen.

weiterlesen