Kritische Infrastrukturen sind zunehmend komplexer werdenden Gefährdungslagen ausgesetzt. Um diese Strukturen erfolgreich zu schützen, sind eine Vielzahl an verschiedensten Sicherheitsvorkehrungen notwendig. Dabei gilt es nicht nur die IT-Infrastruktur im Blick zu behalten, sondern auch die physische Sicherheit sämtlicher Sektoren mit strategischer Bedeutung in den Fokus zu nehmen. Besondere Bedeutung kommt dabei der Vernetzung aller Maßnahmen in ihrer Gesamtheit zu. Die protekt als Konferenz und Fachausstellung für den Schutz kritischer Infrastrukturen nimmt sich diesen Aspekten detailliert an.

Jan Lindner, Vice President N.C. Europe bei Panda Security: „Wir freuen uns als Goldpartner auf der protekt mit IT-Verantwortlichen aus ganz Deutschland in Kontakt zu treten und den Teilnehmern der Veranstaltung Ideen, Strategien und Lösungen aufzuzeigen um kritische Infrastrukturen mit neuester Technologie effektiv zu schützen.“

Hierzu referiert Andree Bergner, Director Presales & Consulting von Panda Security, in seinem Vortrag „Europe facing Cyberwar“ am 14.11. um 09:40 Uhr im Weißen Saal.

Während der beiden Messetage steht Ihnen auf unserem Stand (GS14 vor der Bühne) ein Team von Experten mit Rat und Tat zur Verfügung.

Panda | The European Company that protects the world

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.