Panda Security richtet europäischen Cybersicherheitsgipfel aus

Panda Security, einer der weltweit führenden Hersteller von IT-Security-Lösungen und Pionier der IT-Sicherheitsbranche, veranstaltet seinen ersten europäischen Panda Security Summit ‘PaSS’ für Unternehmen. Mit rund 500 erwarteten Teilnehmern wird das Event Global Player und angesehene Sicherheitsexperten aus ganz Europa zusammenbringen. Die Veranstaltung, die am 18. Mai in Madrid stattfindet, informiert über diverse aktuelle IT-Security-Themen – von Cyber-Abwehrstrategien europäischer Regierungen bis hin zu Marktprognosen für die Zukunft der Branche.
View Post

Panda Security auf der secIT by Heise

Auf der secIT by Heise, die erstmalig am 6. und 7. März in Hannover stattfindet, präsentiert der europäische IT-Sicherheitsspezialist Panda Security sein Lösungsportfolio und erklärt, wie moderner IT-Schutz heute aussehen muss, damit Unternehmen gegen aktuelle und zukünftige Cyber-Risiken gewappnet sind.
View Post

Malware-Dateien werden zunehmend kurzlebiger und damit gefährlicher

PandaLabs, das IT-Sicherheitslabor von Panda Security, hat die Cybersicherheitslage im Jahr 2017 analysiert und daraus seine Prognose für 2018 abgeleitet. Von Januar bis Oktober 2017 registrierten und neutralisierten die Anti-Malware-Experten rund 75 Millionen neue Malware-Exemplare. Das entspricht durchschnittlich 285.000 unbekannten Bedrohungen pro Tag. Damit werden heute in nur wenigen Stunden mehr Malware-Samples kreiert als im gesamten 20. Jahrhundert.
View Post

Die schauerlichsten Cyber-Alpträume der letzten Jahre

Halloween steht vor der Tür. Wenn sich dieser gruselige Feiertag nähert, sollten wir uns darüber bewusst sein, dass „Süßes oder Saures“ nicht gerade spaßig ist, wenn es von Cyberkriminellen kommt. Diese nehmen Halloween gerne zum Anlass, um uns – in den harmloseren Fällen – lästige Streiche zu spielen. Oder sie versuchen, unsere Computer mit echter und gar nicht witziger Malware zu infizieren, und ruinieren uns  so unsere Festtagsstimmung.
View Post

Gegen Panda hat ‚Bad Rabbit‘-Ransomware keine Chance

In der Nacht des 24. Oktober trat die neue Ransomware ‚Bad Rabbit‘ erstmals in Europa auf. Dank Adaptive Defense erhielt das Anti-Malware-Labor PandaLabs umgehend Warnmeldungen, als ‚BadRabbit‘ seine ersten Angriffsversuche startete. Wie die PandaLabs bestätigten, war kein Panda-Security-Nutzer von der neuen, weltweit ausgerollten Angriffswelle betroffen, da alle Panda-Lösungen automatisch vor der Ransomware geschützt haben, ohne dass Updates installiert werden mussten.
View Post

Bayern unterstützt Digitalisierung von kleinen und mittleren Unternehmen

Das Thema Digitalisierung stellt für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) oftmals eine große Herausforderung dar. Doch nur durch die Umstellung der Unternehmensabläufe auf digitale Systeme wird es auf die Dauer möglich sein, die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und Wachstumspotentiale zu nutzen. Die Bundesländer haben den großen Stellenwert erkannt, den sowohl die Digitalisierung als auch die IT-Sicherheit für den Wirtschaftsstandort Deutschland hat.  Im Jahr 2016 wurden daher in den einzelnen Bundesländern verschiedene Förderprogramme für Digitalisierungsprojekte ins Leben gerufen. Mit dem Förderprogramm Digitalbonus Bayern nimmt der Freistaat im Süden Deutschlands hier eine Vorreiterrolle ein.
View Post

Panda Adaptive Defense im Live-Test: Alle Bedrohungen blockiert

Wer sich für eine neue IT-Sicherheitslösung entscheidet, möchte gerne sicher gehen, dass die Versprechen, die der Hersteller gibt, auch wirklich gehalten werden. Eine Möglichkeit der Absicherung ist, die verschiedenen Tests großer Testinstitute zu lesen und miteinander zu vergleichen. Der Haken an der Sache ist jedoch, dass nicht alle Produkte, für die man sich interessiert, auch tatsächlich von diesen Instituten getestet werden. Die andere Möglichkeit: Man testet die IT-Security-Lösung einfach selbst.
View Post