Seit zwei Wochen tourt Panda Security durch Deutschland, Niederlande und Belgien und kann sich über ein durchweg positives Feedback freuen. Bereits zum Start am 03. September in Bremen war die Stimmung sowohl bei den Fachhandelspartnern als auch bei den Panda Mitarbeitern bestens.

Unter dem Motto ,,Wissen schaf(f)t Sicherheit‘‘ standen die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Cybersecurity im Vordergrund der verschiedenen Vorträge. Zentrale Themen waren zudem die Panda-eigene Adaptive Defense Technologie und Panda Patch Management. Als weiteres Highlight referierte Adrian Müller, BSI zertifizierter Cyber-Security Practitioner, zu dem Thema DSGVO.
Es sind noch insgesamt vier Stopps in Deutschland (München, Stuttgart, Frankfurt und Düsseldorf), sowie die Abschlussveranstaltung am 4. Oktober in Wien geplant.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.