Wichtige neue Features der neuen Version: VPN-Technologien der neuesten Generation, eine neue Anwendungsfirewall und Netzwerk-Monitoring in Echtzeit

Der Perimeter-Sicherheits-Service „Panda GateDefender eSeries“ von Panda Security ist ab sofort in einer neuen Version mit zahlreichen zusätzlichen Funktionalitäten verfügbar. Die neue Version 5.5 wurde mit einem neuen Konfigurationsassistenten, VPN-Technologien der neuesten Generation, einer neuen Anwendungsfirewall und Echtzeit-Monitoring für Firmennetzwerke ausgestattet.

Mit Panda GateDefender eSeries können mittlere und große Unternehmen ihre Firmennetz-werke schützen und ihre Produktivität erhöhen. Es gibt drei verschiedene Versionen – Hardware, Software und virtuell – um die Bedürfnisse und Anforderungen jeder Unternehmensart zu erfüllen. Außerdem ermöglicht das Web-Interface eine zentralisierte und flexible Verwaltung über eine einzige Konsole, auf die jederzeit über die Cloud zugegriffen werden kann.

Neue Features:GDeSeries_5.5

Panda GateDefender eSeries 5.5 beinhaltet fortschrittlichste VPN-Technologien, die sehr schnelle sowie hochgradig skalierbare VPN-Verbindungen ermöglichen und gleichzeitig de-taillierte Zugriffsrechte für das Netzwerk managen. Außerdem enthält die Lösung ein neues Application Control Feature, das in der Lage ist, mehr als 170 Anwendungen wie Facebook, Skype, Spotify oder WhatsApp zu erkennen und zu blockieren, um die Unternehmensproduktivität zu erhöhen. Des Weiteren enthält die neue Panda GateDefender eSeries einen verbesserten Konfigurationsassistenten mit einem neuen Netzwerkmodus, der die Nutzung von ausgehenden Firewalls und einer Anwendungskontrolle im Bridge-Modus ermöglicht.

Ebenfalls enthalten ist das Echtzeit-Monitoring von Firmennetzwerken über ein intuitives Interface, was den Unternehmen ermöglicht, sehr detaillierte, angepasste Reports erstellen können.

Diese neuen Features gibt es zusätzlich zu den vielen Vorteilen, welche die Lösung bereits bietet:

• Flexibles, cloudbasiertes Management, um Geräte schnell und einfach zentral zu überwachen, zu verwalten und zu aktualisieren, überall und jederzeit.
• Gesteigerte Produktivität der User und optimierte Ressourcennutzung dank der Neutralisierung von Spam, des beschränkten Zugriffs auf unproduktive Inhalte und Dienste sowie der Kontrolle der Bandbreitennutzung.
• Umfassender Schutz vor allen Arten von Infektionen und Eindringversuchen. Schnellere Reaktion auf neue Malwarebedrohungen über automatische Updates und Anfragen an die Cloud.
• Hohe Internetverfügbarkeit. Die Routing-Richtlinien ermöglichen sowohl die Konfiguration von mehreren hochverfügbaren Leitungen als auch die parallele Installation von mehreren Geräten, um eine fehlertolerante, sichere Verbindung zu liefern.
• Flexible, nahtlose Integration in bestehende IT-Infrastrukturen dank der breiten Palette an verfügbaren Versionen: Virtuelle Version, Hardware- und Software-Appliances.