Gegen Panda hat ‚Bad Rabbit‘-Ransomware keine Chance

In der Nacht des 24. Oktober trat die neue Ransomware ‚Bad Rabbit‘ erstmals in Europa auf. Dank Adaptive Defense erhielt das Anti-Malware-Labor PandaLabs umgehend Warnmeldungen, als ‚BadRabbit‘ seine ersten Angriffsversuche startete. Wie die PandaLabs bestätigten, war kein Panda-Security-Nutzer von der neuen, weltweit ausgerollten Angriffswelle betroffen, da alle Panda-Lösungen automatisch vor der Ransomware geschützt haben, ohne dass Updates installiert werden mussten.

weiterlesen

Petya Webinar: Analyse einer weiteren Ransomware-Welle

In der letzten Woche hat eine weitere großangelegte Ransomware-Attacke Firmen in mehr als 60 Ländern weltweit betroffen. Das neue Panda-Webinar vermittelt detaillierte Informationen, wie diese jüngste Angriffswelle sich entwickelt hat, wie Firmen sich auf zukünftige Attacken dieser Art vorbereiten können und wie ein wirksamer präventiver Ansatz aussieht.

weiterlesen

Neuer GoldenEye/Petya-Angriff verbreitet sich rasant

Seit dem 27. Juni greift eine neue großangelegte Ransomware-Attacke um sich. Firmen in diversen europäischen Ländern sind betroffen. Die Angreifer nutzen dabei eine Variante der als GoldenEye bekannten Ransomware-Familie. Diese verschlüsselt nicht nur Dateien auf den Computern, sondern darüber hinaus auch den MBR (Master Boot Record), und blockiert auf diese Weise den Zugang zu den betroffenen Computern komplett.

weiterlesen

Über die Hintergründe von WannaCry und weitere Schutzmaßnahmen

Am Morgen des 12. Mai begannen die modernen Schutzlösungen von Panda Security, Adaptive Defense und Adaptive Defense 360, eine große Anzahl von Angriffen zu erkennen und erfolgreich zu blockieren. Diese nutzten die Schwachstelle EternalBlue aus und verwendeten die Ransomware WannaCry. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es weitere Attacken geben wird mit Varianten, die aus dem Exploit EternalBlue Nutzen ziehen, jedoch unter Verwendung neuer schädlicher Anwendungen. Aus diesem Grund empfiehlt Panda Security folgende Schutzmaßnahmen zu ergreifen…

weiterlesen

Panda Adaptive Defense schützt seine Anwender hundertprozentig vor WannaCry

Panda Security, einer der international führenden Hersteller von IT-Sicherheitssoftware, gibt bekannt, dass Systeme, auf denen Pandas Premium-Lösungen ‘Adaptive Defense’ bzw. ‘Adaptive Defense 360’ im Lockmodus laufen, zu 100 Prozent vor der Ransomware WannaCry geschützt sind. Wie die IT-Experten der PandaLabs berichteten, haben sie erstmals am Morgen des 12. Mai von einer massiven Ransomeware-Attacke erfahren, die inzwischen über 200.000 Systeme in 150 Ländern infiziert hat.

weiterlesen

Panda Security entdeckt neuen Trojaner RDPPatcher

Panda Security hat einen neuen Trojaner namens RDPPatcher entdeckt. Das Ungewöhnliche an dieser Ransomware ist, dass sie nicht dazu genutzt wird, Anmeldedaten zu stehlen. Stattdessen sammelt sie so viele Daten wie möglich. Der Trojaner wurde offenbar speziell dafür entwickelt, die infizierten Systeme zu inventarisieren und insbesondere nach POS-, ATM- und Online-Glücksspielsoftware zu suchen. Ziel dieser Hacker-Methode ist es, den Zugriff auf die Geräte an spezialisierte Gruppen von Cyberkriminellen zu verkaufen.

weiterlesen

Ransomware – Das Milliarden-Dollar-Geschäft der Cyberkriminellen

Die Mitarbeiter von PandaLabs , dem Anti-Malware-Labor des spanischen IT-Security-Anbieters Panda Security, verfolgen die Entwicklung und Verbreitung von Malware sehr genau. In ihrer aktuellen Infografik zur Ransomware-Entwicklung in 2016 geben Pandas IT-Experten unter anderem einen Überblick darüber, welchen Schaden die Malware angerichtet hat, welches die beliebtesten Ransomware-Varianten waren und welche Länder am stärksten betroffen waren.

weiterlesen

Der Fall PowerLocker – Analyse einer Ransomware

PowerLocker, auch PrisonLocker genannt, ist eine neue Familie von Ransomware, die Dateien auf dem Computer des Opfers verschlüsselt (wie bei anderer solcher Malware) und außerdem damit droht, die Computer von Anwendern zu blockieren, bis sie ein Lösegeld zahlen (wie beim „Police Virus“). Obwohl die Idee, diese beiden Techniken zu kombinieren, mehr…

weiterlesen