Gibt es bei Facebook endlich einen Dislike-Button? Natürlich nicht. Lassen Sie sich nicht täuschen!

Vor einigen Wochen hatte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg verkündet, dass Facebook daran arbeite, den von vielen Fans heißersehnten Dislike-Button (bzw. wahrscheinlicher einen „Empathie-Button“) in seine Webseite zu integrieren. Mit diesem könnten die Nutzer des wohl prominentesten sozialen Netzwerkes dann Posts, die sie nicht mögen, mit einem „Daumen runter“ kennzeichnen. Wie zu erwarten war, haben es zwischenzeitlich einige Cyberkriminelle übernommen, vor dem offiziellen Facebook-Launch selbst eine Dislike-Option einzuführen. Seien Sie also gewarnt!

weiterlesen

PandaLabs Quartalsreport Q2/2015: Entwicklung von neuer Malware steigt um 43 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum

PandaLabs, das Anti-Malware-Labor von Panda Security, hat seinen neuesten Bericht mit Zahlen und Fakten über die Malware-Entwicklung im zweiten Quartal 2015 veröffentlicht. Mit durchschnittlich 230.000 neuen Schädlingen täglich konnte erneut ein leichter Anstieg in der Malware-Neuentwicklung gegenüber dem vorangegangenen Quartal verzeichnet werden. Insgesamt ergibt sich damit eine Anzahl von 21 Millionen neuer Malware-Exemplare in den Monaten April bis Juni 2015. Vergleicht man die neuen Zahlen mit denen aus dem zweiten Quartal des Vorjahres, als es 160.000 neue Samples pro Tag gab, so lässt sich eine Steigerung von 43 Prozent feststellen.

weiterlesen

Skype-Wurm reloaded

Panda Security warnt vor neuer Malware auf kostenloser IP-Telefonie-Software Skype

Skype-Würmer sind nicht neu. Sie funktionieren immer auf dieselbe Art und Weise: Jemand auf Ihrer Freundesliste wurde infiziert und schickt Ihnen nun einen Link zu einem „lustigen Bild“ oder zu persönlichen Fotos. Jetzt macht eine neue Variante die Runde: Die Malware W32/Skyper.A.worm ködert seine Opfer mit Hilfe eines Videos.

weiterlesen

Rekord-Malware-Entwicklung im ersten Quartal 2014: 160.000 neue Schädlinge täglich

Kontinuierlicher Anstieg von Angriffen auf Android-Geräte – Trojaner verantwortlich für vier von fünf Infektionen – Infektionsraten in Deutschland unter dem globalen Durchschnitt

Die Sicherheitsexperten der Panda Security Sicherheitslabore haben ihren ersten Quartalsbericht für das Jahr 2014 veröffentlicht: Die wichtigste Schlussfolgerung, die aus dieser globalen Studie gezogen werden kann, ist, dass die Entwicklung von Malware ein neues Rekordhoch erreicht hat.

weiterlesen

PandaLabs Jahresbericht 2013: 20 % der jemals entwickelten Malware im Jahr 2013 erschienen

30 Millionen neue Schadprogramme im Jahr 2013 / Ransomware stark zugenommen / Weltweit in den Schlagzeilen: Regierung un-terstützte Cyberspionage Die Sicherheitslabore des Cloud Security Unternehmens Panda Security haben den IT-Sicherheitsbericht für das Jahr 2013 mit den wichtigsten Malware-Entwicklungen sowie aktuellen Zahlen und Fakten zu neuen Computer-Schädlingen und Cyber-Bedrohungen veröffentlicht. Demnach…

weiterlesen

Panda Security entdeckt neue SMS-Malware in Google Play

Schädliche Anwendungen versenden Premium-Nachrichten – Zwischen 300.000 und 1.200.000 User könnten betroffen sein
Das Cloud Security Unternehmen Panda Security hat schädliche Anwendungen auf Google Play identifiziert, die dafür sorgen, dass betroffene User bei Abo-Services für den Versand von Premium-SMS registriert werden. Bis dato wurden bereits mindestens 300.000 Nutzer infiziert und die Experten der Panda Sicherheitslabore (PandaLabs) gehen davon aus, dass die Zahl der Downloads auf über eine Million ansteigen wird.

weiterlesen