Am 21. Juli veranstaltet Panda Security in Frankfurt am Main sein vorerst letztes Event der deutschlandweiten Reihe von Security Breakfasts. Das Business-Frühstück richtet sich gezielt an IT-Manager großer und mittelständischer Unternehmen. Das Thema: Erfolgreiche Hackerangriffe durch Cryptolocker und andere moderne Malwarearten sind heutzutage vermeidbar und keinesfalls akzeptabel – wie können sich Unternehmen effektiv vor Cyberkriminalität schützen? Treffpunkt für interessierte Administratoren und Entscheider aus der IT-Branche ist die luxuriöse Villa Kennedy in Sachsenhausen.

Fernando Aranda, Senior IT-Sicherheitsmanager bei Indra – mit ca. 37.000 Mitarbeitern einer der größten IT-Service-Anbieter in Europa – wird über den erfolgreichen IT-Schutz in kritischen Infrastrukturen berichten und für Fragen zur Verfügung stehen. IT-Sicherheitsexperten von Panda Security aus dem spanischen Headquarter sowie der deutschen Niederlassung präsentieren zudem die technologisch hochentwickelte Cyber-Abwehrtechnologie Adaptive Defense, die seit ihrer Einführung vor zwei Jahren die IT-Infrastruktur seiner Anwender nachweislich zu 100 Prozent abgesichert und jeden Malware-Angriff, egal ob von außen oder durch Insider, verhindert hat.

 

„Mit unserem Security Breakfast wollen wir IT-Führungskräften aus allen Industrie- und Wirtschaftsbranchen anhand von sehr konkreten Beispielen Impulse und Ideen für einen besseren IT-Schutz liefern. Die äußerst positive Resonanz auf unser erstes Frühstücksmeeting im November 2016 in Hamburg hatte uns dazu veranlasst, diese Art der Info-Veranstaltung auf verschiedene Städte in ganz Deutschland auszuweiten. Mit Frankfurt steht nun die sechste und vorerst letzte Station auf dieser Reise an, und wir freuen uns auf einen hoffentlich ebenso erfolgreichen Abschluss dieser Event-Reihe“, so Jan Lindner, Vice President von Panda Security Europe.

Für weitergehende Informationen und Rückfragen steht Dietmar Repges, Director Sales bei Panda Security, unter Telefon 02065-961-215 zur Verfügung; Anmeldungen zum Event werden noch bis zum 19.07.2017 unter www.pandainside.de/security-breakfast-frankfurt entgegengenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.