Ist die Sicherheit des SWIFT-Netzes gefährdet?

Bank

Nach den Angriffen auf Banken in Bangladesch, Vietnam und Ecuador zu Beginn dieses Jahres stellte sich die Frage, ob das SWIFT-Netz, das bis dato als sicher galt, gehackt wurde. Sollte das der Fall sein, wäre das gesamte Finanzsystem in Gefahr. Es sieht jedoch so aus, als sei dem nicht so.
Ob man das SWIFT-Netz tatsächlich nach wie vor als sicher betrachten kann, hängt jedoch vom Standpunkt ab. Inwiefern das von weltweit mehr als 10.000 Banken genutzte Geldtransfersystem sicher ist und wie Finanzunternehmen sich besser als bisher schützen können, erläutert Luis Corrons, Leiter des IT-Sicherheitslabors von Panda Security, in einem ausführlichen Kommentar.

weiterlesen

Ein Museum für Malware? Das gibt es tatsächlich!

Malware Museum_bce

Der 22. Mai ist der ‚Internationale Museumstag‘. Ein guter Anlass, um Ihnen ein ganz besonderes Museum vorzustellen, das im Februar dieses Jahres seine Pforten geöffnet hat – wenn auch nur virtuell. Die Galerie ist online und die ausgestellten Werke sind weder Gemälde noch Skulpturen oder Antiquitäten. Es sind vielmehr Malware-Exemplare aus den 80er und 90er Jahren, die das nicht mehr existierende Betriebssystem MS-DOS (Erinnern Sie sich?) angegriffen haben.

weiterlesen

Cyberkriminelle greifen häufiger hochsensible Infrastrukturen an

Malware-Typ

PandaLabs, das IT-Sicherheitslabor von Panda Security, hat seinen Bericht für das erste Quartal 2016 veröffentlicht. Darin geben die IT Security Experten des spanischen Antiviren-Spezialisten einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen im Bereich Internetsicherheit während der ersten drei Monate des Jahres 2016. Zudem analysieren sie die bemerkenswertesten Hackerattacken in diesem Zeitraum und zeigen anhand einiger ausgewählter Beispiele, welche Industriezweige bzw. Infrastrukturen derzeit besonders von Cyberkriminalität betroffen sind.

weiterlesen

Panda Security Studie: Cyberkriminelle haben in 2015 so viele Hotels angegriffen wie nie zuvor

Whitepaper_Hotel-Hijackers_cover

PandaLabs, das Anti-Malware-Labor von Panda Security, hat eine neue Untersuchung zu Malware-Angriffen in der Hotelbranche vorgelegt. Daraus geht hervor, dass es in den vergangenen Monaten eine stark steigende Tendenz bei Hackerattacken auf Hotelketten gab. Tatsächlich waren nie zuvor so viele Hotels von Cyberkriminalität betroffen wie im Jahr 2015, darunter so namhafte Häuser wie Mandarin Oriental, Trump Hotels, Hilton, Hyatt oder Hard Rock Las Vegas.

weiterlesen

Hackerangriffe können jeden treffen – Welche Schutzmaßnahmen auch kleinere Firmen unbedingt ergreifen sollten

security-guide-unternehmen-social-media-cover

Es gibt viele Gründe für die Erstellung eines Security Guides für Unternehmen. Doch wir denken, dass einer ausreichend ist: Mehr als 90 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen in Europa waren schon einmal Opfer eines IT-Angriffs. Das ergab eine Untersuchung, die das Marktforschungsinstitut Nielsen im Jahr 2015 im Auftrag von Panda Security durchgeführt hat. In unserem kostenfreien Whitepaper geben wir Tipps, welche Maßnahmen – neben der Installation einer fortschrittlichen Anti-Malware-Lösung – auch kleinere Firmen unbedingt ergreifen sollten, um sich effektiv vor Hackerangriffen zu schützen.

weiterlesen

Stärken und Schwächen der neuen WhatsApp-Verschlüsselung

WhatsApp_Cafe_1024x683

In der vergangenen Woche nahm WhatsApp Veränderungen an den Sicherheitseinstellungen seines beliebten Messengers vor: Durch die neue Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sollen die Chats auf WhatsApp ab sofort sicherer sein. Durch dieses System werden nun alle Nachrichten verschlüsselt (das heißt für Außenstehende nicht-lesbar) von Ihrem Handy zu dem Handy des Empfängers übertragen. Doch Vorsicht: Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bedeutet nicht die Lösung für alle Cyber-Gefahren. Sie ist zwar ein großer Fortschritt in Bezug auf die Sicherheit und Qualität unserer Chats. Jedoch sollten wir einige Punkte bedenken…

weiterlesen

Jedes fünfte Unternehmen wird durch soziale Medien mit Malware infiziert

imagen-principal-1024x743

Soziale Netzwerke sind aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken. Viele schaffen es nicht einmal, während der Arbeitszeit auf die beliebten Webseiten zu verzichten: Wir nutzen unsere Pausen, um Freunden auf unseren Facebook-Seiten Nachrichten zu hinterlassen oder auf Twitter zu lesen, was gerade in der Welt oder im Freundeskreis passiert. Was zunächst jedoch wie eine Nebensächlichkeit erscheint, kann ernste Folgen für den Arbeitgeber nach sich ziehen. Berater des US-Marktforschungsinstituts Osterman Research haben in einer neuen Studie herausgefunden, dass 18 Prozent der Unternehmen durch die Nutzung von Social Media von Malware-Infektionen betroffen waren.

weiterlesen

Neuer Security Guide zum Schutz vor Cyber-Erpressung von Panda Security

cyberextortion_guide_de_cover

Um Unternehmen effektiv davor zu schützen, Opfer von Cyber-Erpressung zu werden, reicht eine Maßnahme allein meist nicht aus. Vielmehr bedarf es einer Kombination aus moderner IT-Sicherheitstechnologie, klaren Unternehmensrichtlinien zur Nutzung der digitalen Infrastruktur sowie der Sensibilisierung der Mitarbeiter für die aktuelle Cyber-Gefahrenlage. Aus diesem Grund hat Panda Security jetzt einen Security Guide zum Schutz vor Cyber-Erpressung veröffentlicht…

weiterlesen