Ransomware – Das Milliarden-Dollar-Geschäft der Cyberkriminellen

Die Mitarbeiter von PandaLabs , dem Anti-Malware-Labor des spanischen IT-Security-Anbieters Panda Security, verfolgen die Entwicklung und Verbreitung von Malware sehr genau. In ihrer aktuellen Infografik zur Ransomware-Entwicklung in 2016 geben Pandas IT-Experten unter anderem einen Überblick darüber, welchen Schaden die Malware angerichtet hat, welches die beliebtesten Ransomware-Varianten waren und welche Länder am stärksten betroffen waren.

weiterlesen

Adaptive Defense 360 erhält Gütesiegel von AV-Comparatives

Das international renommierte Testinstitut AV-Comparatives hat der Anti-Malware-Lösung ‚Adaptive Defense 360‘, Panda Securitys Premiumschutz für Unternehmen, sein Gütesiegel gegeben. Im Dezember 2016 prüfte das Institut die Panda-Lösung mit 220 Testdatensätzen, die Ransomware, Backdoors, Password-Stealer, Würmer, Viren, Trojaner oder PuPs (Potenziell unerwünschte Programme) enthielten. Alle Bedrohungen wurden von Adaptive Defense 360 erkannt und blockiert. Während des gesamten Testzeitraumes hat AV-Comparatives keine Fehlalarme auf dem Testsystem beobachtet.

weiterlesen

Großangelegte Angriffe durch POSCardStealer-Malware gefährden POS-Systeme

PandaLabs, das Anti-Malware-Labor des spanischen IT-Sicherheitsspezialisten Panda Security, untersucht derzeit einige der beliebtesten Attacken, die sich in den vergangenen Monaten weltweit verbreitet haben: Angriffe auf POS-Terminals. Bei der Analyse eines der Geräte, die von der erst kürzlich durch Panda Security entdeckten Malware-Variante „PunkeyPOS“ betroffen waren – einem neuen Schadprogramm, das gezielt Kreditkarteninformationen stiehlt – hat PandaLabs einen Angriff durch POSCardStealer entdeckt.

weiterlesen

Ransomware und gezielter Datendiebstahl waren die beliebtesten Angriffsmethoden von Cyberkriminellen im zweiten Quartal 2016

PandaLabs, das Sicherheitslabor von Panda Security, hat seinen neuesten Bericht mit Zahlen und Fakten über die Malware-Entwicklung im zweiten Quartal 2016 veröffentlicht. Mit durchschnittlich 200.000 neuen Schädlingen pro Tag wurde ein deutlicher Rückgang in der Malware-Neuentwicklung gegenüber dem vorangegangenen Quartal verzeichnet. Vergleicht man die neuen Zahlen für die Monate April bis Juni 2016 mit denen aus den Vorjahren, so lässt sich feststellen, dass die Malware-Entwicklung insgesamt erstmals leicht rückläufig ist – jedoch auf sehr hohem Niveau.

weiterlesen

Ein Museum für Malware? Das gibt es tatsächlich!

Der 22. Mai ist der ‚Internationale Museumstag‘. Ein guter Anlass, um Ihnen ein ganz besonderes Museum vorzustellen, das im Februar dieses Jahres seine Pforten geöffnet hat – wenn auch nur virtuell. Die Galerie ist online und die ausgestellten Werke sind weder Gemälde noch Skulpturen oder Antiquitäten. Es sind vielmehr Malware-Exemplare aus den 80er und 90er Jahren, die das nicht mehr existierende Betriebssystem MS-DOS (Erinnern Sie sich?) angegriffen haben.

weiterlesen

Cyberkriminelle greifen häufiger hochsensible Infrastrukturen an

PandaLabs, das IT-Sicherheitslabor von Panda Security, hat seinen Bericht für das erste Quartal 2016 veröffentlicht. Darin geben die IT Security Experten des spanischen Antiviren-Spezialisten einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen im Bereich Internetsicherheit während der ersten drei Monate des Jahres 2016. Zudem analysieren sie die bemerkenswertesten Hackerattacken in diesem Zeitraum und zeigen anhand einiger ausgewählter Beispiele, welche Industriezweige bzw. Infrastrukturen derzeit besonders von Cyberkriminalität betroffen sind.

weiterlesen

Panda Security Studie: Cyberkriminelle haben in 2015 so viele Hotels angegriffen wie nie zuvor

PandaLabs, das Anti-Malware-Labor von Panda Security, hat eine neue Untersuchung zu Malware-Angriffen in der Hotelbranche vorgelegt. Daraus geht hervor, dass es in den vergangenen Monaten eine stark steigende Tendenz bei Hackerattacken auf Hotelketten gab. Tatsächlich waren nie zuvor so viele Hotels von Cyberkriminalität betroffen wie im Jahr 2015, darunter so namhafte Häuser wie Mandarin Oriental, Trump Hotels, Hilton, Hyatt oder Hard Rock Las Vegas.

weiterlesen

Neuer Security Guide zum Schutz vor Cyber-Erpressung von Panda Security

Um Unternehmen effektiv davor zu schützen, Opfer von Cyber-Erpressung zu werden, reicht eine Maßnahme allein meist nicht aus. Vielmehr bedarf es einer Kombination aus moderner IT-Sicherheitstechnologie, klaren Unternehmensrichtlinien zur Nutzung der digitalen Infrastruktur sowie der Sensibilisierung der Mitarbeiter für die aktuelle Cyber-Gefahrenlage. Aus diesem Grund hat Panda Security jetzt einen Security Guide zum Schutz vor Cyber-Erpressung veröffentlicht…

weiterlesen

So schützen Sie sich vor Cryptolocker-Angriffen

Derzeit sorgen Hackerattacken, die mithilfe der Ransomware ‚Cryptolocker‘ durchgeführt werden, für viel Wirbel in den Krankenhäusern des Landes: Am Mittwoch vergangener Woche wurde bekannt, dass ein Verschlüsselungstrojaner die IT eines Krankenhauses in Neuss infiziert und wichtige Daten verschlüsselt hat. Am folgenden Freitag meldete das Klinikum Arnsberg einen Cyberangriff durch Ransomware. Laut weiteren Medienberichten waren zuvor auch Krankenhäuser in Mönchengladbach, Essen, Kleve und Köln von Beeinträchtigungen aufgrund ähnlicher Schadsoftware betroffen. Haben Sie sich in Anbetracht dieser Hiobsbotschaften auch schon einmal gefragt, wie Sie es vermeiden können, dass eine derartige Cryptolocker-Malware Zugriff auf Ihre privaten Daten erlangt und alle Dateien verschlüsselt, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind?

weiterlesen