Traditioneller Antivirenschutz versus Adaptive Defense

Klassischer Endpoint-Schutz arbeitet nach dem Blacklisting-Prinzip. Das bedeutet, dass die Bedrohung bzw. das Verhaltensmuster der Malware bekannt sein muss, damit sie erkannt und blockiert wird. Dies geschieht meist mit einer Zeitverzögerung von mindestens einigen Stunden. Fortschrittliche Malware kann jedoch innerhalb von Minuten in IT-Systeme eindringen und Daten stehlen. Um moderne Cyberangriffe abzuwehren, benötigen wir daher ein Schutzsystem, das alle laufenden Prozesse auf allen Endpoints innerhalb eines Unternehmens permanent und lückenlos überwacht und somit in der Lage ist, ungewöhnliches Verhalten in Echtzeit zu erkennen und zu blockieren.

weiterlesen

Ransomware – Das Milliarden-Dollar-Geschäft der Cyberkriminellen

Die Mitarbeiter von PandaLabs , dem Anti-Malware-Labor des spanischen IT-Security-Anbieters Panda Security, verfolgen die Entwicklung und Verbreitung von Malware sehr genau. In ihrer aktuellen Infografik zur Ransomware-Entwicklung in 2016 geben Pandas IT-Experten unter anderem einen Überblick darüber, welchen Schaden die Malware angerichtet hat, welches die beliebtesten Ransomware-Varianten waren und welche Länder am stärksten betroffen waren.

weiterlesen

Panda Adaptive Defense schützt seine Anwender zuverlässig vor Verschlüsselungstrojaner Goldeneye

PandaLabs, das Sicherheitslabor von Panda Security, gibt bekannt, dass die IT-Security-Lösung Panda Adaptive Defense 360 ihre Anwender zuverlässig vor dem neuen Verschlüsselungstrojaner Goldeneye schützt. Der Schutz war bereits unmittelbar bei Auftritt der neu in den Umlauf gebrachten Malware gegeben. Diese Information wurde am Mittwochvormittag auch von diversen Panda-Kunden bestätigt, die die ‚Adaptive Defense‘-Lösung im Einsatz haben. Damit beweist Panda Security einmal mehr, dass sein Premium-Schutz für Unternehmen und Institutionen unmittelbar und absolut zuverlässig vor modernen Malware-Bedrohungen jedweder Art schützt.

weiterlesen

Panda lädt zur IT-Security-Roadshow 2016

Panda Security geht wieder auf Tour: Vom 05. September bis zum 04. Oktober informiert der IT-Sicherheitsspezialist seine Partner sowie interessierte Fachhändler über neue Bedrohungssituationen, zeitgemäße Abwehrtechnologien und aktuelle Produktneuerungen. Zentrales Thema der diesjährigen Roadshow sind zudem die stets komplexer werdenden Anforderungen an IT-Administratoren bedingt durch die technologisch immer raffinierteren Angriffe von Cyberkriminellen und wie die IT-Security-Industrie diesen Herausforderungen begegnen kann.

weiterlesen

Panda Security WM-Aktion: Jedes Tor ein kostenfreier Monat

Mit Lieblingsmannschaft zusätzlichen Schutz gewinnen Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft in Brasilien steht vor der Tür und alle Fußballfans fiebern schon jetzt dem Start entgegen. und gibt allen an der „Panda Security Worldcup 2014“-Aktion teilnehmenden Kunden die Möglichkeit, ihren Schutz kostenfrei zu verlängern, indem sie für Tore, die während der Fußballweltmeisterschaft erzielt werden,…

weiterlesen