Vorsicht: Das beliebte Online-Spiel Pokémon Go birgt viele Gefahren

PokemonGo_mediacenter

Es ist der Hype dieses Sommers und das derzeit beliebteste Online-Spiel bei Jung und Alt: Pokémon Go. Auf seinem Weg an die Spitze der am häufigsten genutzten Apps hat es Anwendungen wie Tinder, Twitter und Instagram verdrängt. Weltweit sind bereits Millionen Menschen süchtig nach Pokémon Go. Doch diejenigen, die virtuelle Trainer der kleinen Kreaturen werden wollen, sollten besonders vorsichtig sein mit dem, was sie installieren. Der beispiellose Erfolg dieser App macht die User dieses Games zu einem Hauptziel für Cyberkriminelle.

weiterlesen

Ransomware und gezielter Datendiebstahl waren die beliebtesten Angriffsmethoden von Cyberkriminellen im zweiten Quartal 2016

PANDALABS1

PandaLabs, das Sicherheitslabor von Panda Security, hat seinen neuesten Bericht mit Zahlen und Fakten über die Malware-Entwicklung im zweiten Quartal 2016 veröffentlicht. Mit durchschnittlich 200.000 neuen Schädlingen pro Tag wurde ein deutlicher Rückgang in der Malware-Neuentwicklung gegenüber dem vorangegangenen Quartal verzeichnet. Vergleicht man die neuen Zahlen für die Monate April bis Juni 2016 mit denen aus den Vorjahren, so lässt sich feststellen, dass die Malware-Entwicklung insgesamt erstmals leicht rückläufig ist – jedoch auf sehr hohem Niveau.

weiterlesen

Ist die Sicherheit des SWIFT-Netzes gefährdet?

Bank

Nach den Angriffen auf Banken in Bangladesch, Vietnam und Ecuador zu Beginn dieses Jahres stellte sich die Frage, ob das SWIFT-Netz, das bis dato als sicher galt, gehackt wurde. Sollte das der Fall sein, wäre das gesamte Finanzsystem in Gefahr. Es sieht jedoch so aus, als sei dem nicht so.
Ob man das SWIFT-Netz tatsächlich nach wie vor als sicher betrachten kann, hängt jedoch vom Standpunkt ab. Inwiefern das von weltweit mehr als 10.000 Banken genutzte Geldtransfersystem sicher ist und wie Finanzunternehmen sich besser als bisher schützen können, erläutert Luis Corrons, Leiter des IT-Sicherheitslabors von Panda Security, in einem ausführlichen Kommentar.

weiterlesen

Ein Museum für Malware? Das gibt es tatsächlich!

Malware Museum_bce

Der 22. Mai ist der ‚Internationale Museumstag‘. Ein guter Anlass, um Ihnen ein ganz besonderes Museum vorzustellen, das im Februar dieses Jahres seine Pforten geöffnet hat – wenn auch nur virtuell. Die Galerie ist online und die ausgestellten Werke sind weder Gemälde noch Skulpturen oder Antiquitäten. Es sind vielmehr Malware-Exemplare aus den 80er und 90er Jahren, die das nicht mehr existierende Betriebssystem MS-DOS (Erinnern Sie sich?) angegriffen haben.

weiterlesen


Presseverteiler

Logo Panda Security

Akkreditieren Sie sich hier und abonnieren Sie die aktuellsten Panda Security News. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden in puncto Panda Security Produkt-News, Virenwarnungen, Online-Kriminalität und Presse-Events.

zum Presseverteiler